Blaulicht_symbol

Unfall bemerkt und weitergefahren

Verkehrsunfallflucht

ANSBACH. Über die Polizeiinspektion Treuchtlingen wurde bekannt, dass bereits am vergangenen Donnerstag auf dem Parkplatz des Kaufland-Einkaufsmarkts in der Ritter-von-Lang-Allee ein Pkw angefahren wurde.

Der unbekannte Verursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Fahrerin des angefahrenen Pkw, Seat Leon mit weißer Lackierung, bemerkte zwar den Unfallschaden, fuhr jedoch nach Hause um den Unfall bei ihrer Heimatdienststelle anzuzeigen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Das Fahrzeugheck wurde hinten links angefahren.

Ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Die Sachbearbeitung wird durch einen Unfallfluchtfahnder übernommen.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT