Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Sternsinger bei der Regierung von Mittelfranken

Sternsinger sind wieder unterwegs

Im Rahmen der diesjährigen „Sternsinger-Aktion“ besuchten gestern die Sternsinger der Ansbacher Pfarrgemeinde St. Ludwig die Regierung von Mittelfranken. Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer lobte ihr Engagement: „Ihr beteiligt Euch mit einer halben Million anderer Mädchen und Jungen in Deutschland an der weltweit größten Solidaraktion von Kindern für Kinder. Mit Eurer Spendensammlung, die heuer unter dem Leitwort „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ steht, kann wie jedes Jahr vielen Kindern auf der ganzen Welt geholfen werden, denen es nicht so gut geht, wie den Kindern hier bei uns. Euer Einsatz, Eure Zeit, Eure Kraft sind daher wichtig und verdienen – zumal in den Ferien – große Anerkennung.“

Nach Angaben des Kindermissionswerks „Sternsinger“ können weltweit jährlich rund 3000 Projekte durch die Aktion Dreikönigssingen finanziell gefördert werden.

Pressemitteilung Regierung von Mittelfranken

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT