Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Verkehrsunfall: Verletzte PKW-Fahrerin

Orstverbindungsstraße Richtung B 14

Ansbach. Am Dienstag, 22.11.2016. kurz vor dreiviertel zwölf, befuhr verbotswidrig ein 45-jähriger Kraftfahrer mit einem 7,5 t Lkw Daimler Benz, die Ortsverbindungsstraße von Untereichenbach kommend in Richtung B 14. Diese Ortsverbindungsstraße ist für Lkw über 7,5 t zulässigen Gesamtgewicht eigentlich gesperrt. Auf dieser Strecke kam ihm eine 31-Jährige mit einem Pkw Chevrolet entgegen.

Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam es auf der schmalen Fahrbahn zu einem teilweisen Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, weil der Lkw nicht äußerst rechts fuhr. Die 31-jährige Pkw-Führerin war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt, konnte jedoch noch vor Eintreffen der Polizei aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt ins Klinikum Ansbach eingeliefert, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.

Der Pkw musste abgeschleppt werden, zur Bergung des Lkws wurde eine Spezialfirma angefordert. Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Strecke bis 14.30 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr Hennenbach war mit insgesamt 11 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Sachschaden am Lkw beträgt ca. 8.000 Euro, der Sachschaden am Pkw ca. 10.000 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile