Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Unsere 5 besten Orte, um in Ansbach einen Herbstspaziergang zu machen

Der Herbst ist da

Dieses Jahr hielt sich der Sommer tapfer in Ansbach und schenkte uns auch Ende September noch laue Temperaturen an die 25 Grad. Doch früher oder später musste es so kommen: Der Herbst hat den geliebten Sommer aus unserer Stadt vertrieben. Das heißt jedoch nicht, dass wir uns nicht mehr draußen aufhalten können, im Gegenteil! Jetzt, da wir nicht mehr bei großer Hitze in der Sonne schwitzen, können wir getrost an die frische Luft. Immerhin ist der Herbst nicht zu warm und nicht zu kalt. Die perfekte Jahreszeit für Spaziergänge! Wir haben Euch gefragt, wo man in Ansbach spazieren gehen kann. Und hier sind sie: Unsere 5 besten Orte, um in Ansbach einen Herbstspaziergang zu machen! Wie immer gilt: Dies ist die Meinung der Redaktion. Wo spaziert Ihr gerne? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Dombachtal

Das Dombachtal ist ein Waldwiesental im Westen Ansbach und lockt mit seinen seltenen Pflanzenarten Spaziergänger an. In dem beliebten Landschaftsschutzgebiet befindet sich der Dombachtalweg und südlich des Dombachs der Teufelsgrabenweg, der von Ansbach bis kurz vor Dombach im Loch führt.

Feuchtlachweg

Ein Eldorado für Spaziergänger ist der Feuchtlachweg, der in den Feuchtlachwald im Süden der Stadt führt. Von hier aus erreicht man den Stadtteil Brodswinden. Im Herbst erstrahlt der Wald in bunten Farben und bei jedem Schritt rascheln die Blätter unter den Füßen – herrlich!

Scheerweiher

Ein Spaziergang am Scheerweiher lohnt sich immer, vor allem wenn sich die Sonne am frühen Abend neigt und das Wasser in orangenes Licht taucht. Seit 1990 ist der Scheerweiher Teil des ausgezeichneten Naturschutzgebietes und in den Waldbereichen um den Weiher befinden sich über 200 Jahre alte Eichen!

Rectangle
topmobile2

Rezattal / Bocksbergwald

Das Rezattal und der Bocksbergwald bieten Übungsrunden für Jogger und Nordic Walker, die sich aber genauso gut für Spaziergänger eignen. Wer sich nur ein bisschen die Beine vertreten will, läuft eine entspannte Runde vom Aquella bis zum Neuses Spielplatz.

Hofgarten

Bei unseren besten Orten für Herbstspaziergänge darf der Ansbacher Hofgarten natürlich nicht fehlen! Ein kleiner Spaziergang durch die bunten Alleen ist jedem zu empfehlen. Zudem ist das Laub, das im Herbst den Boden verdeckt, sehr nützlich: Im Winter werden die Brunnen mit einer dicken Laubschicht vor Frost geschützt!

Banner 2 Topmobile