Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

5-Jährige an Autohof vergessen

Mädchen am Autohof vergessen

Herrieden: Gestern Abend gegen 18:00 Uhr legte eine 8-köpfige Familie auf dem Weg vom Urlaub nach Hause ins Saarland am Autohof Herrieden eine kurze Rast ein. Während der Vater das Fahrzeug betankte, gingen die fünf Kinder zur Toilette.

Nach dem Tankvorgang stiegen alle Familienmitglieder in den Transit, dachte der Vater und fuhr los. Die 5-jährige Tochter fehlte allerdings noch und blieb alleine am Autohof zurück. Die Pächterin der dortigen Tankstelle verständigte die Polizei.

Nach 20 Minuten, kurz nach Eintreffen einer Streife der VPI Ansbach, kam auch die Familie zurück zum Autohof, um nach ihrer Tochter zu suchen. Gegenüber der Polizei erklärte der Vater des 5-jährigen Mädchens, dass seine ältere Tochter ihre Schwester hätte beaufsichtigen sollen.

Bei der Abfahrt warf er noch einen Blick über die Schulter nach hinten, übersah aber offensichtlich das Fehlen des Mädchens.

Rectangle
topmobile2

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile