Blaulicht_symbol

Körperverletzung: Geschädigter schweigt

Gefährliche Körperverletzung

Ansbach. Am Mittwoch, 13.07.16, 18.45 Uhr, konnte eine Zeugin am Kinderspielplatz Angletplatz beobachten, wie zwei Männer auf einen anderen Mann einschlugen.

Als der Geschädigte am Boden lag, traten die beiden bislang unbekannten Männer noch mit den Füßen auf diesen ein. Als die beiden Männer bemerkten, dass sie beobachtet wurden, ergriffen diese die Flucht.

Mit mehreren Stichen genäht

Der Geschädigte verhielt sich gegenüber der eintreffenden Polizeistreife aggressiv und unkooperativ. Er wollte zum Vorfall keinerlei Angaben machen. Er trug jedoch eine blutende Kopfplatzwunde davon, die offensichtlich von der Auseinandersetzung zuvor stammte und ärztlich versorgt werden musste.

Die Wunde wurde im Klinikum Ansbach mit mehreren Stichen genäht.

Hinweise zu dieser Körperverletzung bitte an die Polizei Ansbach unter Tel. 0981/9094-114.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT