Blaulicht_symbol

Fahrzeuge durch tieffliegenden Hubschrauber beschädigt

Fahrende Fahrzeuge beschädigt

Rothenburg ob der Tauber. Am Montagnachmittag wurden zwei fahrende Kraftfahrzeuge im Gemeindegebiet Neusitz (Lkrs. Ansbach) durch den Überflug eines Hubschraubers stark beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Drei Männer waren mit einem Pkw Ford und einem Traktor auf dem Weg zu Waldarbeiten in der Nähe von Neusitz. Hierzu befuhren sie einen Waldweg Nahe der BAB 7 bei Horabach.

Bislang nicht identifizierter Hubschrauber

Dort überflog sie gegen 15:45 Uhr ein knapp über den Baumwipfeln fliegender und bislang nicht identifizierter Hubschrauber. Durch den Luftstrom des Hubschraubers wurden zahlreiche Äste von Bäumen abgerissen und teilweise auf beide Fahrzeuge geschleudert.

Der Pkw Ford wurde hierbei erheblich an Dach, Windschutzscheibe und Motorhaube beschädigt. Das Dach des Traktors wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT