Blaulicht_symbol

Kleintransporter kräftig überladen

Weiterfahrt unterbunden

Ansbach. Am Dienstagvormittag wurde von Beamte der Verkehrspolizei Ansbach auf Höhe der AS Ansbach ein Kleintransporter angehalten. Der 39-jährige Lkw-Fahrer hatte unter anderem Fenster und diverse Möbel geladen.

Da der Transporter offensichtlich überladen war, musste der 39-Jährige der Streifenbesatzung zur Waage bei der Dienststelle folgen. Eine Verwiegung ergab, dass das Fahrzeug um über 60 Prozent oder 2200 kg überladen war. Die Weiterfahrt wurde unter-bunden. Dem Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 235 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT