Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

LK Ansbach | Herrieden: Erneuter Reifendiebstahl

LK Ansbach | Herrieden: Erneuter Reifendiebstahl

Letzte Nacht wurden aus dem Auflieger eines polnischen Sattelzuges ca. 150 Reifen entwendet. Der 50-jährige Fahrer aus Polen stand mit seinem Sattelzug gestern Abend gegen 21:00 Uhr am Autohof Herrieden und legte sich schlafen. Heute Morgen gegen 05:00 Uhr bemerkte er bei seiner obligatorischen Kontrolle des Fahrzeugs zwei Sichtschlitze in der Plane seines Aufliegers. Die Täter öffneten dann, die mit einem massiven Vorhängeschloss gesicherte Hecktüre des Sattelzuges und luden die letzten drei Reihen Pkw-Reifen um. Insgesamt waren nach den Frachtpapieren 1024 Reifen geladen. Die genaue Anzahl der erbeuteten Reifen kann erst nach dem Abladen der Ladung festgestellt werden. Die Reifen wurden im Werk in Polen geladen und waren für einen Großhändler in Philippsburg bei Karlsruhe bestimmt. Der Wert der erbeuteten Reifen dürfte bei etwa 8.000 Euro liegen. In letzter Zeit kam es bereits zwei Mal an der A6 zu Reifendiebstählen desselben englischen Herstellers.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile