Blaulicht_symbol

Ansbach: Streit in der Ehe – Ehefrau gewürgt

Streit in der Ehe – Ehefrau gewürgt – Gefährliche Körperverletzung

Ansbach – Im Laufe des Abends des 27.02.2016 kam es bei einem Ehepaar in der Büttenstraße zu einer handfesten Streitigkeit.
Schlussendlich konnte eine Nachbarin beobachten, wie die Ehefrau gewürgt wurde. Die Frau musste zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Hintergrund des Streits war der ständige und schwere Alkoholkonsum des 38-jährigen Mannes. Ein Test ergab 0,78 mg/l (ca. 1,46 Promille).
Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT