Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Elektroauto an die Hochschule Ansbach übergeben

Am 23. Februar wurde das E-Mobil offiziell von den Sponsoren an die Hochschule Ansbach übergeben. Der Initiator des Projekts „E-Mobil für die Hochschule Ansbach“, Prof. M.A. Stefan Weiherer, begrüßte die Gäste und Sponsoren, die es überhaupt erst möglich gemacht haben, ein Elektroauto für die Hochschule zu beschaffen. Der Renault Zoe soll jedoch nicht nur der reinen Fortbewegung dienen, wie Vizepräsident Prof. Dr. Günther Pröbstle in seiner Rede besonders hervorhob, sondern vor allem als Forschungsobjekt für den Studiengang Energiemanagement und Energietechnik zur Verfügung stehen. So sind bereits Projekte im Bereich Reichweitenoptimierung, Akkumulatoreneffizienz und Einbindung in das bereits vorhandene Energiespeichersystem der Hochschule geplant.

Im Anschluss an die Übergabe bestand die Möglichkeit, das Innenleben des Elektroautos unter die Lupe zu nehmen und eine kleine Probefahrt auf dem Campus zu machen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT