Blaulicht_symbol

LK Ansbach: 13-Jähriger besorgt Kräutermischung

Leutershausen: Kräutermischung geraucht

Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, rauchten am Freitag, 19.02.2016, gegen 13:30 Uhr mehrere Kinder im Alter von 13 bis 15 Jahren in einer Bushaltestelle vermutlich eine Kräutermischung. Einem 13-jährigen Schüler wurde übel, so dass er sich übergeben musste, und ein 14-jähriges Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ansbach gebracht. Lebensgefahr bestand Gott sei Dank nicht. Wie sich herausstellte, hatte der 13-Jährige die Kräutermischung besorgt und zum Rauchen zur Verfügung gestellt. Die Ermittlungen zur Herkunft des Stoffes und zu Verantwortlichkeiten sind im Gang.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT