Blaulicht_symbol

LK Ansbach: Gefälschter Führerschein beschlagnahmt

Aurach: Gefälschter Führerschein

Bei der Kontrolle eines Coburger Mercedes an der Tank- und Rastanlage Frankenhöhe wiesen sich die beiden Insassen mit Personalausweis und Führerschein aus. Während der Fahrer den Beamten einen gültigen rumänischen Führerschein aushändigte, war der slowenische Führerschein des 32-jährigen rumänischen Beifahrers gefälscht. Das Dokument wird sicherlich durch das Gericht eingezogen, weshalb die Beamten den falschen Führerschein beschlagnahmten. Bei der weiteren Überprüfung des Verdächtigen wurde noch eine Fahndungsnotierung der italienischen Behörden bekannt. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung und Vernehmung auf der Dienststelle durfte der in Coburg wohnhafte Verdächtigte seine Heimreise fortsetzen. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen. Die italienische Polizei wurde über unseren Fahndungstreffer in Kenntnis gesetzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT