Blaulicht_symbol

Ansbach-Strüth: Brand in einer Biogasanlage

Ansbach-Strüth: Brand in einer Biogasanlage

Am Donnerstag, 04.02.2016, 15.20 Uhr, kam es bei Wartungsarbeiten an einer Biogasanlage zu einem Brand, als sich eine Restmenge ausströmenden Gases entzündete. Durch das Feuer wurden Teile der Elektrik sowie eine Abdeck- bzw. Dichtungsfolie beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Die Umgebung der Biogasanlage musste zunächst weiträumig abgesperrt werden, da Messungen der Feuerwehr eine explosionsfähige Gaskonzentration ergeben hatten. Das betreffende Gasleck an der Biogasanlage wurde durch die eingesetzte Feuerwehr zunächst provisorisch gesichert. Ein Arbeiter erlitt durch den Austritt des Gases eine leichte Atemwegsreizung und wurde ambulant vom BRK vor Ort behandelt. Vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Ansbach inklusive der Stadtteilwehren mit ca. 60 Einsatzkräften eingesetzt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT