Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: Verkehrsunfälle mit Sach- und Personenschaden

Ansbach: Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Donnerstag, 07.01.2016, 15:35 Uhr, fuhr eine 18-jährige Schülerin mit ihrem Pkw, Opel Corsa, auf der Staatsstraße 2223 bei Ansbach-Eyb heran, als diese gerade auf gelb umschaltete und bremste ordnungsgemäß. Ein nachfolgender 59-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw, Opel Astra, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Durch diesen Auffahrunfall wurden die 18-jährige Fahrerin sowie deren 19-jährige Beifahrerin leicht verletzt, beide erlitten ein HWS-Schleudertrauma.

 

Ansbach: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Rectangle
topmobile2

Am Donnerstag, 07.01.2016, 18:20 Uhr, fuhr eine 29-jährige Studentin mit ihrem Pkw, Audi Q 3, auf der Stahlstraße in Ansbach stadteinwärts. Ihr entgegen kam auf der Stahlstraße eine 67-jährige Rentnerin mit ihrem Pkw, Audi A 3, die der abknickenden Vorfahrt nach links in die Louis-Schmetzer-Straße folgte. Die 29-jährige Studentin hätte an der Unfallörtlichkeit gemäß dem Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ der Fahrerin des A 3 Vorfahrt gewähren müssen. Im Kreuzungsbereich der Stahlstraße und der Louis-Schmetzer-Straße kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei keine der beiden Fahrzeugführerinnen verletzt wurde. Am Audi Q 3 entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Sachschaden am Audi A 3 beträgt ca. 3.500 Euro.

 

Ansbach: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Donnerstag, 07.01.2016, 17:15 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw, Seat, in Ansbach, Eyb, auf der Windsbacher Straße in Richtung Eichenbachstraße. Hier wollte er nach rechts in ein Firmenanwesen einbiegen. Hierzu musste er auf die linke Seite der Fahrbahn ausscheren, um anschließend nach rechts abzubiegen. Den Blinker setzte er nach eigenen Angaben nicht. Ein nachfolgender 33-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw, BMW, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem vorausfahrenden Pkw, Seat, in die rechte Fahrzeugseite. An jedem der beteiligten Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile