Blaulicht_symbol

Ansbach: Beamten vor Verkehrskontrolle den Stinkefinger gezeigt

Ansbach: Beamte vor Verkehrskontrolle beleidigt

Gegen 22:53 Uhr sollte ein 19 jähriger Pkw-Fahrer im Bereich der Bischof-Meiser-Straße durch uniformierte Beamte der PI Ansbach zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten werden.
Den Anhaltesignalgeber „Stop Polizei“ in Leuchtschrift quittierte er kurzerhand mit, über Sekunden lang, ausgestreckten Mittelfinger in Richtung der dahinter fahrenden Streifenbesatzung.
Diesen Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung. Seine Fahrt konnte er im Anschluss fortsetzen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT