Blaulicht_symbol

Ansbach: Hausfriedensbruch – Betrunkener in geschlossenem Hofgarten

Ansbach: Hausfriedensbruch – Betrunkener in geschlossenem Hofgarten

Am Dienstag, 20.10.2015, 19:50 Uhr, wurde festgestellt, dass sich ein amtsbekannter Ansbacher noch im Hofgarten aufhielt, obwohl dieser schon geschlossen war. Der 39-jährige Mann war erheblich alkoholisiert, ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration 2,32 Promille! Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT