Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Kultsport eDarts – auch in Ansbach

 

In England, im Mutterland des Darts, füllt diese Sportart Hallen mit tausenden von Fans und genießt große Anerkennung. Die Spieler haben Kultstatus. Turniersiege liegen häufig im 5- oder sogar 6stelligen Bereich.

„In Deutschland fristet Darts immer noch ein Schattendasein und hätte weit mehr Beachtung verdient“ meint die Vorsitzende  Angie Buchta von der Ansbacher „Darts Liga Frankenhöhe“. Die Spielergemeinschaft wurde 1996 in gegründet, nachdem sich der frühere Darts-Verein auflöste Rund 40 Damen und Herren spielen in 5 Mannschaften in der C-, B-, A-Klasse und eine sogar in der Bundesliga.

Am 10. Oktober 2015 wird die 5. Ansbacher Stadtmeisterschaft im Sportheim von Schalkhausen ab 14 Uhr ausgetragen. Es werden 4 Turniere gespielt. Das Startgeld beträgt für jeden Teilnehmer pro Turnier 8 Euro. Das gesamte Startgeld wird zu 100 % als Preisgeld an die jeweiligen Sieger aufgeteilt. Erwartet werden bis zu 100 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet.

Rectangle
topmobile2

„Ich freue mich über alle interessierten Ansbacher, ob als Besucher oder Teilnehmer. Sie sind herzlich eingeladen!“ sagt Angie Buchta. Und wer gerne der Spielergemeinschaft anschließen möchte, kann sich am Dienstag oder Donnerstag ab 19 Uhr in der Frankenstube in Ansbach beim Training anmelden. Jeweils am Freitag ab 18 Uhr wird ein offenes Ranking ausgetragen und am Samstag finden ab 20 Uhr Ligaspiele statt.

Rectangle2
topmobile3

Banner 2 Topmobile