Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: Infoveranstaltung | Liebevoll gepflegte Menschen

 

Kontinuierlich wächst die Pflegebranche in Deutschland. Die Menschen werden immer älter und aufgrund der demografischen Entwicklung wächst ihr Bevölkerungsteil stetig. Diese Veränderung macht es erforderlich, dass die Gesellschaft sich stärker mit den damit verbundenen Problemen auseinandersetzt und eine zukunftssichere gesetzliche und finanzielle Grundlage für die Pflege von morgen schafft. Zu den damit verbundenen Themenbereichen informiert ein extra dafür geschaffener Info-Truck der auf dem Martin-Luther-Platz steht und steht allen Interessenten offen.

Den Infostand eröffnete Pfarrer Meister von der St. Gumbertuskirche, Ansbach und freute sich über das Öffnen, Mitmachen und Mitdenken. Oberbürgermeisterin und Schirmherrin Carda Seidel betonte die Bedeutung einer liebevollen Pflege. MdL Hermann Imhof wies darauf hin, dass das Optimum wegen Zeit- und Geldmangel noch lange nicht erreicht ist.

Unterstützt wird die Aktion von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den Katholischen Bistümern Bayerns, der Diakonie Bayern und dem Landes-Caritas-Verband Bayern.

Rectangle
topmobile2

Zeitplan für Freitag (18.9.15):
10.00 Uhr Musik mit der Betreuungsgruppe Hospital
11.00 Uhr Kindergarten „Lummerland“ als „kleine Pfleger“
12+16 Uhr Clownin
13.00 Uhr Aktion des Altenheims „Heimweg“
15+17 Uhr Drehorgelspieler

Mehr zum Pflegehinweis 2015 findet man auch unter www.liebevolle-pflege.de

Rectangle2
topmobile3

Banner 2 Topmobile