Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach + LK: Mehrere Verkehrsunfälle

Ansbach: Verkehrsunfall durch Vorfahrtsverletzung

Am Montag, 14.09.2015, fuhr eine 30-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, Opel, auf der Oberhäuserstraße stadteinwärtigs. Sie folgte der Vorfahrtsstraße entlang in die Fischerstraße. Hier wurde sie von einer 49-jährigen Arbeiterin mit ihrem Pkw, Honda, übersehen, welche von der Fischerstraße nach rechts ebenfalls in die Fischerstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts abbiegen wollte. Die 49-jährige Fahrzeugführerin hätte das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ beachten müssen. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand am Pkw, Honda, ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Sachschaden am Pkw, Opel, beträgt ca. 2.000 Euro.

 

Ansbach: Auffahrunfall

Rectangle
topmobile2

Am Montag, 14.09.2015, 11:15 Uhr, kam es auf der Promenade zu einem Auffahrunfall, als eine 18-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, VW Lupo, aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt abbremsenden Pkw, Audi A 3 Cabrio, geführt von einer 74-Jährigen auffuhr. Durch den Auffahrunfall entstand an jedem der beiden Fahrzeuge Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

 

Ansbach: Auffahrunfall

Am Montag, 14.09.2015, 07:55 Uhr, fuhr ein 21-jähriger mit seinem Pkw, VW Golf, in der Eyber Straße auf einen vorausfahrenden Pkw, ebenfalls VW Golf, auf, als dieser verkehrsbedingt bremsen musste. Durch den Auffahrunfall entstand an jedem der beiden Fahrzeuge ein Sachschaden von jeweils 1.000 Euro.

 

Ansbach: Verkehrsunfall mit Verletzten – Verkettung unglücklicher Umstände

Am Montag, 14.09.2015, 16:30 Uhr, fuhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Benzstraße in Ansbach eine 71-jährige Rentnerin mit ihrem Pkw, Opel Vectra, rückwärts aus einer Parklücke. Hierbei prallte sie gegen einen mobilen Ausstellungstisch, der seinerseits gegen eine Glasscheibe des Supermarktes fiel und diese beschädigte. Außerdem wurde durch den Ausstellungstisch ein größerer Blumenkübel umgestoßen, dieser wiederum traf eine 82-jährige Fußgängerin, die hierdurch verletzt wurde. Die 82-jährige Rentnerin wurde mit einer blutenden Ellenbogenverletzung und einer Prellung ins Krankenhaus Ansbach eingeliefert. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Sachschaden an der Glasscheibe beträgt ca. 2.500 Euro.

 

Rectangle2
topmobile3

Oberdachstetten: Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Montag, 14.09.2015, 18:25 Uhr, fuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pkw, Suzuki Swift, von Ansbach kommend auf der B 13 in Richtung Oberdachstetten. Auf Höhe von Mitteldachstetten wollte er nach links in eine Haltebucht abbiegen, als ein 41-jähriger mit seinem Pkw, BMW, zum Überholen ansetzte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der Fahrer des Pkw, BMW, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete im dortigen Graben. Der 48-jährige Fahrzeugführer erlitt bei dem Verkehrsunfall einen Schock und wurde in das Krankenhaus Ansbach eingeliefert. Für die Verkehrsregelung war die Feuerwehr Oberdachstetten eingesetzt. Am Pkw Suzuki Swift entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Sachschaden am Pkw, BMW, beträgt ca. 1.200 Euro.

 

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile