Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Helft mit: Melanie Moog braucht jetzt Eure Hilfe zum Leben!

Melanie ist schwer krank und wird ohne Eure Hilfe sterben. Melanie hat eine seltene Kombination von Erkrankungen: Cranio-Cervicale-Instabilität, EDS und Risse im Fasziensystem. Deshalb wurde „Green Bells for Melanie“ ins Leben gerufen, eine Aktion mit dem Ziel und der Hoffnung, die unglaubliche Summe von 750.000 US$ zu sammeln – denn so viel kosten die Operationen, die Melanies Leben retten können.

Die erste und wichtigste Op mit medizinischem Flug beträgt 350,000 Euro – Sobald diese erreicht sind,wird Melanie nach New York geflogen!

SPENDET AUF EIN SPENDENKONTO

Das Spendenkonto:
Melanie Moog
IBAN DE17 7655 0000 0008 6820 72
BIC BYLADEM1ANS

Achtung: Dies ist ein privater Spendenaufruf, für den keine Spendenquittungen ausgestellt werden können!

Bei dieser Aktion geht es um eine wunderbare Idee, welche so funktioniert: Grüne Glöckchen (grün ist die Farbe der Hoffnung) werden symbolisch jeden Samstag um 17 Uhr für eine Minute erklingen. Hier sollen andere Menschen durch das Gebimmel auf Melanies Leid aufmerksam gemacht werden. Rund um diese Aktion startet bereits jeden Samstag um 14 Uhr bis 18 Uhr eine Sammelaktion mit Büchsen und einen kleinen Infotisch an der Riviera in Ansbach (kurz vor der Brücke zum Brückencenter, die Brücke darf dabei nicht versperrt werden). Jeder Spender bekommt eine kleine grüne Glocke geschenkt, diese kann er sich an den Schlüsselbund, an ein Kettchen etc. hängen und symbolisiert so die Solidarität zu Melanie. Und falls dieser liebevolle Mensch sich weiter einbringen will, kann er sich, wie Anfangs schon erwähnt, um 17 Uhr für eine Minute beim Glöckchen klingeln beteiligen.

Kontakt

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT