Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Stadt und LK Ansbach: Warnung vor Enkeltrickbetrügern!

Ansbach (ots) – Heute Nachmittag (27.08.2015) trat in Ansbach telefonisch ein noch unbekannter „Enkeltrickbetrüger“ auf. Glücklicherweise kam es zu keiner Geldübergabe.

Eine Seniorin aus Ansbach erhielt gegen 15:30 Uhr den Anruf des unbekannten Mannes, der sich als Schwiegersohn ausgab. Er forderte unter einem Vorwand von seiner „Schwiegermutter“ finanzielle Unterstützung. Die alte Dame jedoch verweigerte die Zahlung, so dass der „Enkeltrick“ scheiterte.

Der Unbekannte sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

Die Kripo Ansbach befürchtet, dass diese Masche in Ansbach und Umgebung in naher Zukunft noch mehrfach Anwendung findet und warnt davor, solchen Wünschen oder Forderungen nachzukommen.

Rectangle
topmobile2

Sollten Sie Anrufe dieser Art bekommen, gehen Sie keinesfalls darauf ein. Verständigen Sie sofort die Polizei unter dem Notruf 110, teilen sie den Sachverhalt mit und erstatten Sie umgehend Anzeige.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Banner 2 Topmobile