Blaulicht_symbol

Ansbach: Ladendieb stößt Verkäuferin – Untersuchungshaft

Am Mittwochvormittag attackierte ein 36-jähriger Mann eine Verkäuferin eines Supermarktes in der Innenstadt von Ansbach als diese ihn auf frischer Tat beim Ladendiebstahl erwischte. Der Beschuldigte steckte im Laden verdeckt insgesamt 5 Stangen Zigaretten in eine mitgeführte Umhängetasche und verließ ohne diese zu bezahlen den Kassenbereich. Als die Verkäuferin den Täter auf den Diebstahl hin ansprach, riss sich dieser los und schubste die Frau gegen eine Kühltruhe. Als er flüchten wollte, wurde er von zwei weiteren Angestellten des Marktes festgehalten und zu Boden gebracht. Im Anschluss konnte die Polizei Ansbach verständigt werden. Die erstgenannte Verkäuferin wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der Täter aus dem Landkreis Ansbach wurde vorläufig festgenommen und ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ansbach wurde gegen den Mann Haftantrag gestellt und nach der später durchgeführten Vorführung beim zuständigen Richter wurde gegen den Mann Untersuchungshaft angeordnet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT