Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach/Lichtenau/A6: Lkw-Unfallserie sorgte für 12 Kilometer Stau

Heute Morgen hat sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A6 zwischen den Anschlussstellen Lichtenau und Ansbach ereignet. In Fahrtrichtung Heilbronn mussten mehrere Lkw wegen stockenden Verkehrs bremsen. Ein Lkw-Fahrer hatte dies zu spät bemerkt und ist auf das Heck eines anderen Lkw gefahren, der wiederum auf zwei weitere geschoben wurde. Bei dem Zusammenstoß am Stauende wurde der Fahrer des Lkw eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher und ein weiterer Lastwagenfahrer wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu zwölf Kilometer zurück. Kaum war eine Fahrspur wieder freigegeben, fielen der Polizei mehrere Lkw-Fahrer auf, die mit ihren Mobiltelefonen die Unfallstelle filmten. Die Polizei stoppte daraufhin einige Verkehrsteilnehmer und verwarnte sie kostenpflichtig.

Rectangle
topmobile2

Rectangle2
topmobile3

Banner 2 Topmobile