Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

LK Ansbach, Feuchtwangen, Bechhofen: Fahrzeugbrand, vermutlich Brandstiftung

Feuchtwangen (1246): Am Samstag (27.06.2015) geriet in Bechhofen (Lkrs. Ansbach) aus zunächst unbekannter Ursache ein Fahrzeug in Brand. Nach ersten Ermittlungen erhärtet sich der Verdacht der Brandstiftung. Gegen 02:00 Uhr morgens wurden Polizei und Feuerwehr verständigt, dass in der Dinkelsbühler Straße ein Fahrzeug brennen soll. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte bereits der hintere Teil eines BMW, der auf einer Parkfläche abgestellt war. Nach dem Ablöschen des Fahrzeugs und ersten Ermittlungen der Brandfahnder der Ansbacher Kriminalpolizei hatte augenscheinlich ein Unbekannter das Fahrzeug absichtlich in Brand gesteckt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Mehrere Zeugen hatten nach ersten Befragungen einen Mann beschrieben, der sich kurz vor Brandausbruch an dem Fahrzeug aufgehalten haben soll. Zwischenzeitlich führten die Nachforschungen zu einem 29-jährigen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Banner 2 Topmobile