Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: Rollerfahrer verletzt, Auto beschädigt, Laterne umgeknickt

Ansbach: Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Am Samstag, gegen 17:30 Uhr kam es in der Leinmühlstraße im Ortsteil Wallersdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem Rollerfahrer. Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin parkte am Tigergehege rückwärts aus und übersah hier einen 15-jährigen Rollerfahrer, der die Leinmühlstraße in Richtung Brodswinden fuhr. Er konnte ein Auffahren nicht verhindern und stürzte von seinem Roller. Leichtverletzt wurde er mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Ansbach verbracht. Gegen die Autofahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

 

Ansbach: Straßenlaterne umgeknickt

Rectangle
topmobile2

Am frühen Sonntagmorgen um ca. 01:00 Uhr wurde in der Wendenstraße im Stadtteil Elpersdorf eine Straßenlaterne abgeknickt. Ein Anwohner sah mehrere Jugendliche wegrennen. Ganz offensichtlich wurde diese Laterne mit Körpergewalt umgeknickt. Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden von mindestens 2000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu melden.

 

Ansbach: Auto beschädigt

Am Freitag in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr wurde in der Gneisenaustraße ein ordnungsgemäß geparkter Pkw von einem unbekannten Täter beschädigt. Die Fahrertür und der vordere Kotflügel wurden dabei vermutlich mit einem Schlüssel mutwillig zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0981/9094-121 erbeten.

 

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile