Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: Verkehrsunfälle in Serie – Frau gleich 2x geschädigt

Ansbach: Verkehrsunfälle in Serie –  56-jährige wird innerhalb weniger Minuten zweimal bei einem Verkehrsunfall geschädigt

Am Dienstag, 16.06.2015, 11:00 Uhr, fuhr eine 56-jährige Frau mit ihrem Pkw, BMW, aus der Tiefgarage des Brücken-Centers in Richtung Brauhausstraße. Vom davor befindlichen Parkplatz fuhr ein 76-jähriger Rentner mit seinem Pkw, Audi, ebenfalls in Richtung Brauhausstraße, beide Fahrzeugführer wollten die Ampel zur Kreuzung Brauhausstraße / Schreglestraße anfahren, hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Nach dem Verkehrsunfall stellte die 56-jährige Fahrzeugführerin ihren beschädigten Pkw am Fahrbahnrand ab, um auf eine Streife der Polizeiinspektion Ansbach zu warten. Noch bevor die Streife eintraf, fuhr ein 74-jähriger Rentner aus der Tiefgarage des Brücken-Centers aus und fuhr auf den abgestellten Pkw der 56-Jährigen auf. Hierdurch entstand am Pkw, BMW, des Unfallverursachers Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Ansbach: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Rectangle
topmobile2

Am Dienstag, 16.06.2015, 16:55 Uhr, wollte eine 27-jährige Frau mit ihrem Fiat in der Karpfenstraße rückwärts aus einer Hofeinfahrt in den fließenden Verkehr einfahren. Hierbei übersah sie einen 74-jährigen Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw, Opel, in Richtung Brauhausstraße fuhr. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt. An jedem der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

 

Ansbach: Auffahrunfall

Am Dienstag, 16.06.2015, 11:45 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw, Renault, auf der B 14 in Katterbach auf einen vorausfahrenden Pkw, Toyota, gesteuert von einer 65-jährigen Frau auf, nachdem diese abbremste, was der Führer des nachfolgenden Pkw zu spät erkannte. Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall niemand, an jedem der beteiligten Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 300 Euro.

 

Ansbach: Pkw streift Pkw

Am Dienstag, 16.06.2015, 10:00 Uhr, fuhr ein 81-jähriger Rentner mit seinem Pkw, Ford, auf dem Parkplatz eines Ärztehauses in der Draisstraße zu weit links, so dass er einen entgegenkommenden Pkw, VW Golf, an der Front links sowie seitlich, hinten links streifte, der von einer 29-Jährigen geführt wurde. Hierdurch entstand am Pkw des Unfallverursachers Sachschaden in Höhe von 500 Euro, der Sachschaden am VW Golf beträgt ca. 800 Euro.

 

Rectangle2
topmobile3

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile