Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

LK Ansbach | Rothenburg: DNA-Treffer – Einbruchserie geklärt!

Rothenburg — Anhand eines DNA-Treffers konnten Ermittler eine Einbruchserie klären, die sich in der Nacht zum 24.11.14 in Rothenburg und Ortschaften der Umgebung zugetragen hatte.

Ein zunächst unbekannter Einbrecher war im Industriegebiet in zwei Unternehmen eingestiegen und suchte auch eine Reifenhandlung in der Ansbacher Straße heim. Offenbar hatte es der Dieb vor allem auf Bargeld abgesehen. Aus einem Büro wurde ein Wandtresor weggehebelt und abtransportiert. Außerdem war das Asphalt-Mischwerk bei Steinsfeld betroffen. Die Polizei geht anhand der Spurensituation davon aus, dass auch weitere Einbrüche in das Vereinsheim des Modellflugclubs, in die städtische Bauschuttdeponie sowie in zwei Gartenhäuschen im Handstraßenäcker auf das Konto desselben Täters gehen. Während sich der Gesamtsachschaden auf 7000 Euro summiert, betrug der Wert der Beute rund 2000 Euro. Als dringend tatverdächtig gilt ein 35-jähriger Mann, der bereits in mehreren westeuropäischen Ländern einschlägig in Erscheinung trat und zuletzt in Österreich inhaftiert war. Der internationale Datenabgleich führte nun zum Spurentreffer. Der Tatverdächtige ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Fahndungsmaßnahmen werden eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Banner 2 Topmobile