Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: PKW unter Drogen, gestürzte Radlerin und Auffahrunfall

  • Ansbach | Merckstraße: Die Polizei hielt am Dienstag, 02.06.2015, 23.50 Uhr, einen 18jährigen Schüler beim Fahren eines Pkw Mercedes unter Drogeneinfluss an, was ein Vortest mit positiver Reaktion auf THC bewies. Der junge Mann gab auch zu, wenige Stunden zuvor Marihuana konsumiert zu haben, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Gegen den Schüler wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwartet nun eine Geldbuße von mindestens 500 Euro sowie ein 1-monatiges Fahrverbot.
  • Ansbach | Bahnhofstraße: Eine 44jährige Fahrradfahrerin stürzte am Dienstag, 02.06.2015, 20.40 Uhr, als sie aufgrund Unachtsamkeit zu nahe an den Bordstein kam und in der Folge die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor und zu Boden stürzte. Sie verletzte sich hierbei an den Beinen, am linken Handgelenk und an der Nase und wurde zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Ansbach verbracht.
  • Ansbach | Katterbach: Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag, 02.06.2015, 14.15 Uhr, als eine 34jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, Peugeot 207, durch Katterbach fuhr und hier aufgrund einer Baustellenampel abbremsen musste. Eine nachfolgende 33jährige Frau übersah dies mit ihrem Pkw, VW Golf, und fuhr auf den Peugeot auf. Am Pkw VW Golf der Unfallverursacherin entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von 2000 EUR –  der Sachschaden am Pkw Peugeot beträgt rund 1500 EUR.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Banner 2 Topmobile