Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Fast 2 Promille: in „falsches“ Taxi gestiegen

Betrunkener steigt ins „falsche Taxi“

Zu einem eher ungewöhnlichen Vorfall kam es am Dienstagabend gegen 22 Uhr im Bereich der Ansbacher Promenade. Ein 40-jähriger Mann aus Bad Windsheim stieg dabei in das Fahrzeug eines 36-jährigen Angestellten aus dem westlichen Landkreis von Ansbach, der  und wollte nach Hause gefahren werden.

Verständlicherweise verweigerte der Fahrzeugführer die gewünschte Fahrt nach Bad Windsheim, was aber zur Folge hatte, dass der 40-jährige Mann enttäuscht aus dem Pkw stieg und darauf mit dem Fuß gegen die Beifahrertüre trat uns es anschließend noch zu einem Gerangel zwischen dem Pkw-Lenker und dem vermeintlichen Fahrgast kam.

Ein 40jähriger Fußgänger, der die Situation beobachtet hatte, kam daraufhin dem 36jährigen Angestellten zu Hilfe, vor Eintreffen der Polizeistreife flüchtete der 40jährige dann noch Richtung Herrieder Tor, wo er aber nach einem kurzen Sprint von Beamten der PI Ansbach gestellt und vorläufig festgenommen werden konnte.

Rectangle
topmobile2

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem 40jährigen einen Wert von nahezu 2,00 Promille, der Schaden am PKW wird auf ca. 50 EUR geschätzt.

Nach Abschluss der Sachbehandlung wurde der Mann aus Bad Windsheim schließlich zur Heimfahrt in ein richtiges Taxi gesetzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Banner 2 Topmobile