Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

theatergruppe lila 2014: Kille Kille

Die Eröffnung der Ansbacher Kultursaison 2014/15 übernimmt traditionell die theatergruppe lila. Am 22. August begannen die Aufbau- und Probenarbeiten für die 21. Produktion „Kille Kille“. Neben vielen neuen Gesichtern auf und neben der Bühne ist in diesem Jahr vor allem eines neu: der Spielort!

Karten online bestellen! (Link)

Nach 16 Jahren im Speckdrumm haben sich die Verantwortlichen im Laufe des Jahres dazu entschlossen, den Wunsch nach einer räumlichen Vergrößerung für lila voranzutreiben und nach alternativen Spielstätten zu suchen, die dem seit Jahren höher werdenden Platzbedarf des Ensembles gerecht werden. Auf dem Gelände der ehemaligen OSA-Druckerei in Ansbach wurde man fündig und kann dort – zumindest in diesem Jahr – eine leerstehende Halle für die sechs lila-Wochen anmieten. Auch in diesem Jahr übernimmt Svenja Weiß die Regie.

Alle Beteiligten freuen sich sehr, die HALLE 5 als Theaterraum zu beleben und sich ab dem 6. September dem Publikum zu präsentieren. Ganz nach lila-Art wird die Halle in der Draisstraße dabei in ein Theater mit Bühne, Tribünen und Foyer verwandelt.

 

Rectangle
topmobile2

 

Banner 2 Topmobile