Blaulicht_symbol

Wolframs-Eschenbach: Maskierter Mann im Verbrauchermarkt – Zeugenaufruf!

Heilsbronn (ots) – Heute Morgen (31.07.14) wurde die Polizei zu einem Vorfall im Lager eines Verbrauchermarktes in Wolframs-Eschenbach (Lkrs: Ansbach) gerufen.

Kurz vor 08:00 Uhr war ein Liefer-Lkw gerade weggefahren, als zwei Angestellte des Marktes in der Biederbacher Straße ins Lager gingen, um Ware zu holen. Dort saß ein unbekannter maskierter Mann auf einer Holzpalette und hatte eine Schusswaffe in der Hand. Als die beiden Frauen aufschrieen, stand der Unbekannte auf und verließ das Lager. Er flüchtete vermutlich auf einem dunklen Fahrrad. Eine sofort eingeleitete Fahndung, zu der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang negativ.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
Ca. 185 cm groß, jüngeren Alters, schlank, blaue Augen, vermutlich Deutscher, trug schwarze Jogginghose, schwarzes Kapuzenshirt und schwarze Arbeitsschuhe. Er hatte ein blau-weiß kariertes Tuch über die Nase hochgezogen und helle vermutlich Einweghandschuhe an. Bei sich trug er einen mittelgrauen Rucksack mit Verschnürungen auf der Vorderseite sowie einer blauen aufgesetzten Außentasche.
Nachdem das Motiv des unbekannten Mannes bislang unklar ist, hat die Ansbacher Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT