Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Außergewöhnliche Fotografien sollen Klinikbesuchern ein Lächeln schenken

Außergewöhnliche Fotografien sollen Klinikbesuchern ein Lächeln schenken

Die Ausstellung „Außergewöhnlich… wir möchten Ihnen ein Lächeln schenken“ ist ab sofort in den Fluren des Radiologischen Instituts am Klinikum Ansbach zu sehen. Die Bilderserie zeigt Portraits von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom und soll deren Inklusion vorantreiben.

In Deutschland leben rund 50.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Down- Syndrom. Die Ausstellung, die von der Elterngruppe von Kindern mit Down- Syndrom im Landkreis Ansbach initiiert wurde, soll dabei helfen, dass diese Kinder ernst- und wahrgenommen werden. Darüber hinaus setzt sich die Elterngruppe dafür ein, dass ihre Kinder ihren Platz in der Gesellschaft finden, mit Anderen gemeinsam lernen und später auch arbeiten können.

Damit es einen Wiedererkennungswert gibt, zeigen die 18 Portraits der Ausstellung Kinder aus der Region. Neben den Bildern gibt es bei der Ausstellung für interes- sierte Besucher auch eine Informationstafel rund um das Down-Syndrom. Die Ausstellung ist noch bis zum 27. Juni zu sehen und für Besucher frei zugänglich.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile