Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Großer Schützenumzug – Verkehrsbehinderungen am Sonntag

Am Sonntag, 18.05.2014 findet der große Schützenumzug des Gauschützenverbandes statt, bei dem rund 1300 Schützen teilnehmen und nicht weniger als 6 Kapellen aufspielen werden!

Start mit Aufstellung erfolgt dabei ab 13.00 Uhr in der Würzburger Straße, der Kronacherstraße, der Jahnstraße, am Martin-Luther-Platz sowie im Stadtgraben. Der Zug marschiert etwa um 13.30 Uhr ab und führt dann über den Martin-Luther-Platz – Joh.-Seb.-Bach-Platz – Promenade – Schloß-Kreuzung – Schloßstraße – Nürnberger Straße – Eyber Straße – um hier dann ins Festzelt des stattfindenden Frühlingsfestes einzuziehen

Hinweis: Dieser Bereich ist dann für den gesamten Verkehr gesperrt und wird durch Verkehrsregelungsposten, gestellt durch die Freiwillige Feuerwehr, genauer aus Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Gösseldorf-Wolfartswinden, Winterschneidbach, Brodswinden und durch das Technische Hilfswerk und durch Kräfte der Polizei gesichert. Dennoch sind Straßensperrungen unumgänglich.

So ist außer der unmittelbaren Umzugsstrecke am Veranstaltungstag die Residenzstraße zwischen 13.30 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung, ca. 14.30 Uhr, zwischen der Eyber Kreuzung (Kreuzung B 13 / B 14) und der Einmündung Brauhausstraße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Rectangle
topmobile2

Eine Umleitung ist im südlichen Stadtgebiet ausgeschildert.

 

 

Banner 2 Topmobile