Blaulicht_symbol

Diebstahl aus Pilipp scheint geklärt

ANSBACH. (516) Wie mit Meldungen 1162 und 1628 vom 07.07. und 11.09.2013 berichtet, stahl ein Unbekannter am Freitag, 05.07.2013 einen höheren Geldbetrag aus einem Ansbacher Möbelgeschäft. Der Dieb war bislang flüchtig, ein mutmaßlicher Anstifter saß bereits in Untersuchungshaft. Dieser machte nun vor Gericht Angaben zur Tat.

Bei einer Verhandlung vor dem Ansbacher Landgericht räumte der 47-jährige Beschuldigte gestern (19.03.14) die Tat ein und benannte einen 38-Jährigen als Mittäter. Dieser wurde noch am selben Tag von Beamten der Ansbacher Kriminalpolizei vorläufig festgenommen und zum Sachverhalt vernommen. Auch er gestand den Diebstahl. Die Beute hatten die beiden geteilt und zwischenzeitlich ausgegeben.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken (20.03.14)

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT