Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Akademischer Abend der Hochschule Ansbach – cum tempore, cum laude

„Wir sind attraktiv und wollen attraktiv bleiben; in der Region und für die Region“, so stellte die Präsidentin Prof. Dr. Ute Ambrosius bei ihrem Rück- und Ausblick ihre Hochschule den zahlreichen Gästen im Gerhard-Mammen-Hörsaal vor.

Der Friedrich-Hilterhaus-Preis 2013 für herausragendes soziales und gesellschaftliches Engagement von Studierenden der Hochschule Ansbach wurde an Elena Schad und Michael Prinz verliehen. Stifter und Laudator Friedrich Hilterhaus gratulierte den Gewinnern mit einem „Dalli-Dalli“-Sprung: „Das war Spitze!“

Weitere Ehrungen u. a. : Andreas Probst (VDI-Preis), Nadja Nitsche, Ann-Madlen Eßwein, Sandra Rachinger, Christopher Weiß (Preis des Förderkreises der Hochschule Ansbach), Marketia Award

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT