Banner
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

„Glücksbox“ auf dem Martin-Luther-Platz am 6.November!

Am 10. Januar 2014 wird am Theater Ansbach „Parzival“ von Tankred Dorst Premiere feiern, dem der Roman von Wolfram von Eschenbach als Vorlage gedient hat. Mit einer multimedialen Inszenierung des Dorst-Textes zeigt die Regisseurin Ulla Bay Kronenberger, wie der junge Mensch Parzival das Leben kennen lernt und daran scheitert. „Parzival ist ja ein Glücks-Sucher. Aber suchen wir nicht alle vielleicht nach dem Glück?! Und was heißt Glück überhaupt? Wann ist man glücklich?“, so die Regisseurin. Diese Fragen möchte Kronenberger nun Ansbacher Passantinnen und Passanten in einer extra dafür angefertigten „Glücksbox“, die am Mittwoch, 6. November, zwischen 14.00 und 18.00 Uhr am Martin-Luther-Platz aufgestellt wird, stellen und für die Inszenierung Ton- und Videoaufzeichnungen machen. In einem kurzen Einzelinterview geht die Regisseurin mit dem Teilnehmer der Frage nach „Glück“ nach. Teilnehmen können dabei alle Interessenten egal welchen Alters, die ihr Einverständnis geben, dass die Aufzeichnungen für die Inszenierung des „Parzival“ verwendet werden dürfen.

Sollte das Wetter am Mittwoch, 6. November, sehr schlecht sein, wird die Aktion auf Donnerstag, den 7. November verschoben.

Banner 2 Topmobile