Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Das Ende des Buches? – Eine Fotoausstellung im LOFT

Am Sonntag, den 3. November, 18.30 Uhr eröffnen die 17. Ansbacher Literaturtage LesArt mit einer Ausstellung der Dortmund lebenden Künstlerin Anja Bohnhof im LOFT.

Books for sale lautet der Titel der Ausstellung, die einen unerwarteten Blick auf das Thema „Buch“ wirft. Unbeeindruckt von den Verkündigungen, die das Ende der Ära des gedruckten Buches im digitalen Zeitalter in schon naher Zukunft als Gewissheit betrachten, stapelt sich das Druckwerk im Universitätsviertel in Kolkata (Kalkutta) zu Millionen. Die Bücher werden täglich von vielen ortsansässigen großen und kleinen Verlagshäusern neu produziert und auf den Markt gebracht. Gleichzeitig ist Kolkata der drittgrößte Softwareexporteur Indiens, daher also maßgeblich beteiligt an den Entwicklungen, die dauerhaft wohl auch die Existenz des Buches in seiner materiellen Form zumindest in Frage stellen werden. Diese Buchläden stehen im Mittelpunkt Anja Bohnhofs fotografischer Serie books for sale. Die Kamera konztriert sich auf die Strukturen, Formen und Farben in den meist menschenleeren Bildern. Der analytische Blick offenbart den Zustand einer Gesellschaft im Wandel. Die in Dortmund lebende, renommierte Fotografin vermittelt in ihren Bildern den Respekt gegenüber dem Kulturgut Buch, der sich in jedem noch so schlicht wirkenden Bücherstand auszudrücken vermag.

Die Ausstellung wird erweitert durch Aufnahmen der jüngsten Serie: Bahak. Die Last der Dinge. Darin porträtiert sie Lastenträger in Kolkata, die Waren entweder auf dem Kopf, auf Fahrrädern oder Rikschas übereinander gestapelt transportieren. Wie bei books for sale läßt sich die Serie gesellschaftskritisch interpretieren, strahlt jedoch gleichsam die besondere Würde der Menschen aus.

Anja Bohnhof ist 1974 in Hagen geboren und studierte Fotografie an der Bauhaus-Universität in Weimar. Heute ist sie freiberufliche Fotografin und hat einen Lehrauftrag an der FH Köln.

 

Veranstaltung: Freitag, 8.11., 20.00 Lesung: Anna Maria Schenkel; die Autorin von “Tannöd”, liest aus ihrem neuen Roman “Täuscher” Karten über das Amt für Kultur und Touristik oder an der Abendkasse.

Ausstellungsdauer: 4.11.2013 – 5.1.2014

Öffnungszeiten mit Führungen: Samstag, 9.11., 15-18.00 Sonntag, 24.11., 11-17.00 (Im Rahmen des Kammerspiel-Weihnachtsmarkts) Sonntag, 5. 1., 15-18.00

Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung in der Regel zu den Bürozeiten, werktags 9-16.00

- ANZEIGE -