Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Parlamentarier informieren sich über Regionalisierungskonzept der Hochschule

CSU Mittelfranken unterstützt Hochschulpläne: Hochrangige Vertreter der CSU nutzten die Gelegenheit eines Informationsbesuches an der Hochschule, um mit der Hochschulleitung den weiteren Ausbau der Hochschule zu diskutieren. Große Unterstützung wurde dabei signalisiert, die Pläne für Studienangebote in Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber voran zu bringen. An beiden Orten soll in enger Anbindung an die Hochschule ein studentisches Leben entstehen, das die Regionalkompetenzen aufnimmt und bündelt, einen nachhaltigen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels leistet und zugleich die Regionalentwicklung befördert.

EU-Parlamentarier Martin Kastler bezeichnete die Pläne als „sehr sehr gute Idee, gerade im Zusammenwirken von Hochschule, Handel und Gewerbe in der Metropolregion liegt die europäische Bedeutung eines solchen Vorhabens. Der vorgeschlagene Weg ist sehr spannend und richtig.“ Alle Beteiligten wollen gemeinsam weitere Schritte unternehmen, um die Regionalisierungspläne als Teil der Metropolregionentwicklung voranzubringen.

Quelle: PM Hochschule Ansbach (12.08.13)

- ANZEIGE -