Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Jung, frech, ledig sucht – ein neues Zuhause für immer!

Wie jedes Jahr warten auch in diesem Sommer wieder unzählige Katzenbabies im Ansbacher Tierheim auf ein neues Zuhause… Ein ungewollter Wurf Katzenwelpen, der an uns übergeben wird.  Oder auch der klischeehaft vor den Toren des Tierheims abgestellte Transportkorb mit Mutter und Jungen. Die verwilderte unkastrierte Nachbarskatze, die im Schuppen ihre Babies zur Welt gebracht hat. Viele Jungtiere werden auch einzeln auf der Straße aufgelesen und von Tierschützern zu uns gebracht.

Aktuell sind wir mit unseren Aufnahmekapazitäten nahezu erschöpft, weil täglich Neuankömmlinge aufgenommen werden müssen. Umso wichtiger ist es, dass unsere Kleinen so bald wie möglich ihr neues Zuhause für immer beziehen! Wer also auf der Suche nach einem kleinen Kätzchen ist, soll doch unbedingt dem Tierheim Ansbach einen Besuch abstatten!

Hier bei uns erhalten die kleinen Katzen tierärztliche Versorgung, werden von Parasiten befreit und geimpft. In unseren „Katzenkinderzimmern“ warten sie ab einem Alter von 8 Wochen aufwärts geduldig auf ihre neuen Familien. Dabei ist es uns wichtig, dass die Tiere im neuen Zuhause (wenn sie das passende Alter haben) kastriert und vollständig geimpft werden, weshalb wir uns bei den Kastrations- und Impfkosten in Form von Gutscheinen beteiligen. Die Schützgebühr der Kleinen liegt bei 75 Euro.

Noch ein Appell an alle Tierhalter da draußen: Bitte lasst eure Katzen kastrieren! Auch die Kater, denn zum Nachwuchs zeugen gehören auch noch immer zwei dazu.

Das Tierheim Ansbach vermittelt Mittwochs und Samstags von 15 bis 17 Uhr. Telefonisch sind wir unter 0981/62170 erreichbar. Gerne auch eine Email an info@tierheim-ansbach.de

Und immer fleißig Teilen!

- ANZEIGE -