Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Ansbach. Foto: Pascal Höfig

Sorgenkind Timmy sucht dringend ein neues Zuhause!

Unser kleines Sorgenkind Timmy, ein 3 Jahre alter Jack-Russell-Terrier, musste aus familiären Gründen im März im Ansbacher Tierheim abgegeben werden. Aufgrund einer Augenerkrankung ist Timmy vollständig erblindet. Ein Auge musste ihm bereits operativ komplett entfernt werden, das andere Auge blieb vor der Erkrankung leider auch nicht verschont, sodass Timmy heute – wenn überhaupt – nur noch schwache Umrisse wahrnehmen kann. Deshalb braucht Timmy unbedingt ein ruhiges Zuhause mit einem relativ geregeltem Tagesablauf. Seine neuen Besitzer sollten unbedingt Hundeerfahrung mitbringen, da Timmy trotz seiner Behinderung ein „Vollblut“-Terrier bleibt, der eine konsequente Behandlung braucht. Er sollte deswegen auch nicht in eine Familie mit kleinen Kindern.

Idealerweise haben Timmys neue Besitzer bereits Erfahrung im Umgang mit blinden Hunden. Katzen mag Timmy nicht, mit Artgenossen kommt er gut zurecht – Timmy war in seinem vorherigen Zuhause Zweithund. Der Terrier fährt gerne Auto, liebt lange Spaziergänge und reagiert sehr gut auf Leckerchen. Timmy ist bereits kastriert.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tierheim Ansbach, Tel. 0981/62170 oder info@tierheim-ansbach.de

- ANZEIGE -