Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Ansbach: Mann stirbt in Polizeihaft – Obduktion angeordnet (30.10.12)

ANSBACH. (1948) In der Nacht von 29./30.10.2012 ist ein 50-jähriger Mann, der sich wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung in Polizeihaft befand, in einer Zelle der Polizeiinspektion Ansbach verstorben.

Der 50-Jährige war im Laufe des gestrigen (29.10.12) Nachmittages festgenommen worden, nachdem er versucht hatte, eine 35-jährige Frau in ihrer Wohnung zu vergewaltigen. Die StA Ansbach stellte Antrag auf Haftbefehl. Der Festgenommene sollte im Laufe des heutigen (30.10.12) Vormittages der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Ansbach überstellt werden.

Die Kripo Schwabach hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die StA Ansbach ordnete zur Klärung der genauen Todesumstände eine Obduktion an. Diese findet im Laufe des heutigen Nachmittages statt.

Die weiteren Presseauskünfte werden von der StA Ansbach erteilt.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken

- ANZEIGE -