Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Drei Firmeneinbrüche im Landkreis Ansbach – Zeugenaufruf

ANSBACH. (1460) Bislang Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht von Dienstag (14.08.2012) auf den heutigen Mittwoch (15.08.2012) in die Büroräume dreier Firmen in Merkendorf (Landkreis Ansbach) ein.

In der Zeit von 17:00 Uhr bis 08:00 Uhr verschafften sich die Gesuchten auf ein umzäuntes Firmengelände im Energiepark Zutritt und brachen anschließend in ein gemeinsames Verwaltungsgebäude zweier Solarfirmen ein. Dort entwendeten sie mehrere Hundert Euro Bargeld aus einer Kasse. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf die doppelte Höhe geschätzt.

In der Biederbacher Straße war ein Metall verarbeitender Betrieb das Ziel der Einbrecher. Dort drangen sie in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 05:45 Uhr vermutlich über die Gebäuderückseite (Robert-Schulz-Straße) ein und durchsuchten anschließend die Büroräume zur Biederbacher Straße hin. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 150,– Euro geschätzt. Bislang wird aus den Büroräumen nichts vermisst.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermittelt nun in allen drei Fällen wegen Diebstahls gegen Unbekannt. Wer konnte vergangene Nacht in Merkendorf Ungewöhnliches feststellen? Wer hat dort insbesondere unbekannte Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

(via Pressemitteilung Polizei Präsidium Mittelfranken)

- ANZEIGE -